Parima-Tapirapecó-Nationalpark

Im Südosten des Bundesstaates Amazonas gelegen kann er mit immergrünen, halbimmergrünen und sommergrünen Wäldern und Savannen aufwarten, seine Flora ist bislang noch nicht erforscht. Es ist der größte Nationalpark Venezuelas und ist Einzugsgebiet der Yanomamí-Ethnie.


Anzeige:





– Partner –


Trescher Verlag
Der Spezialist für den Osten



Reiseführer für Einzelreisende, Studien- und Kulturinteressierte sowie Aktivtouristen. Mehr wissen. Besser reisen.
www.trescher-verlag.de




– Neue Serie –


Mit DIAMIR auf Weltreise!


Reiseberichte der besonderen Art, aufgeschrieben von Frank Böttcher.